atelier21 – Büro für Gestaltung | Content-Management basierte Webseiten (WordPress & Joomla)
549
page-template-default,page,page-id-549,page-child,parent-pageid-547,airplane-mode-disabled,airplane-mode-no-qm,ajax_fade,page_not_loaded,,select-theme-ver-4.1,wpb-js-composer js-comp-ver-5.2.1,vc_responsive

Con­tent-Manage­ment basierte Web­sei­ten (Wor­d­Press <span class="amp">&</span> Joomla)

Auch klei­nere Unter­neh­men haben mitt­ler­weile die Rele­vanz der Con­tent Manage­ment Sys­teme erkannt. Ohne diese Sys­teme sind die Kom­mu­ni­ka­ti­ons­wege zum Dienst­leis­ter län­ger, feh­ler­an­fäl­li­ger und vor allem kos­ten­in­ten­si­ver. Der Vor­teil der Auto­no­mie, aktu­el­len Con­tent jeder­zeit in den Web­auf­tritt inte­grie­ren zu kön­nen, hat die Nut­zung der Con­tent Manage­ment Sys­teme stän­dig stei­gen las­sen. Wir set­zen in der Regel die bewähr­ten, lizenz­freien Open-Source-CMS Joomla und Wor­d­Press ein. Die Pro­gram­mie­rung erfolgt durch unsere lang­jäh­ri­gen Part­ner.

Kürz­lich abge­schlos­sene CMS-basierte-Pro­jekte

An introdcution to Website DesignKlient: Holly Ful­ton

Medium: Web­site

An introdcution to Website DesignKli­ent: Holly Ful­ton

Medium: Web­site

An introdcution to Website DesignKli­ent: Holly Ful­ton

Medium: Web­site

An introdcution to Website DesignKli­ent: Holly Ful­ton

Medium: Web­site

Vor­teile von Con­tent-Manage­ment-Sys­te­men

  • redak­tio­nelle Pflege der Inhalte ohne tech­ni­sche Vor­kennt­nisse mög­lich
  • hohe Kos­ten­ein­spa­rung
  • keine Lizenz­kos­ten
  • stan­dard­kon­forme Umset­zung
  • mehr­spra­chige Lösun­gen las­sen sich mit gerin­gem Auf­wand ver­wal­ten
  • zahl­rei­che Erwei­te­run­gen ver­füg­bar
  • orts­un­ab­hän­gige Pflege, zen­tral ver­walt­bar
  • Pres­se­er­klä­run­gen, Pro­dukt­neu­hei­ten, Ter­mine, u.a. kön­nen von Ihren Mit­ar­bei­tern sofort ver­öf­fent­licht wer­den
  • modu­la­rer Auf­bau, jeder­zeit erwei­ter­bar
  • Sicher­heits­lü­cken wer­den schnell auf­ge­deckt, die Soft­ware stän­dig erwei­tert
  • es kön­nen Nut­zer­grup­pen defi­niert wer­den, die Zugang zu aus­ge­wähl­ten Inhal­ten erhal­ten
  • uvm.

Sie haben Fra­gen?

Gerne bera­ten wir Sie zu den The­men Usa­bi­lity, User Expe­ri­ence und Con­ver­sion Rate-Opti­mie­rung. Wir beglei­ten Sie durch alle Pha­sen einer Pro­dukt­ent­wick­lung – von der Kon­zep­tion, über den Test ers­ter Pro­to­ty­pen bis hin zur fina­len Umset­zung.